Home
Foren
Kinderwunscharchiv
Fruchtbarkeitsmassage
Trauer

Seminare
Bücher von Birgit Zart
Kontakt
Impressum, Datenschutz und Co











 
Sammelgrabstellen nach Postleitzahlen sortiert
Zur aktuellen Situation der KindergrabfelderPostleitzahlen 0Postleitzahlen 1Postleitzahlen 2Postleitzahlen 3Postleitzahlen 4Postleitzahlen 5Postleitzahlen 6Postleitzahlen 7Postleitzahlen 8Postleitzahlen 9

Postleitzahlen 1

 

 

Grabstellen PLZ 1

 

 

Berlin-Lankwitz, Kreuz-Friedhof, Malteserstraße 113

Sternförmig  angeordnete Begräbnisanlage für fehl- und totgeborene Babys und Kleinkinder. Einzelbestattungen möglich. Zentrale Gedenkstätte mit  Granit-Engelsfigur.Bänke am Ende der Strahlen. Bestattungen: 2 mal jährlich.

Berlin-Tempelhof, Röblingstraße, Katholischer St. Matthias-Friedhof

Grabstelle des St. Joseph-Krankenhaus, Grab für fehl- und totgeborene Kinder, Stein mit der Inschrift "Geborgen in Gott" in Herzform, die Stelle ist nicht leicht zu finden.

 

 

13347 Berlin, Friedhof Wedding, Gerichtstraße 37 -  57

Sammelgrab für zu früh geborene Babys, Stein mit dem Spruch "Man sagt ihr habt noch nicht gelebt, aber ihr habt tiefe Spuren in unseren Herzen hinterlassen.", Eingang Krematorium Wedding.

Sammelurnenbestattung der Charité Campus Mitte, Campus Virchow, Humboldt KH, Krankenhaus am Urban und KKH Friedrichshain. Begleitung durch Seelsorgerin. Kinderurnengrab, Gedenkgrabstein der Initiative Regenbogen.

 

 

13403 Berlin, Nazareth II Friedhof, Blankestr.12

Anonymes, gemeinsames Kindergrabfeld für Erdbestattungen. 4 mal jährlich kostenlos, Abschiedsfeier am Grab durch Seelsorgerin Frau Hamel, Tel. 030–450577055, Teilnahme der Eltern erwünscht, Sarg wird vom Bestatter Otto Berg gestellt, Trauergruppe wird von Seelsorgerin und Therapeutin angeboten .

 

 

13589 Berlin-Spandau, Pionierstraße 82-156, Städtischer Friedhof "In den Kisseln"

Informationen von Gerhard Schönborn, Online-Redakteur Christen-in-Berlin.de zur Gemeinschaftsgrabstelle: "In der Kapelle des Friedhofs finden zweimal im Jahr Trauergottesdienste für früh- und totgeborene Kinder statt. Die Gedenkgottesdienste zum Abschied nehmen finden jeweils im  April und im November jeweils um 10 Uhr statt."   Bestattungen: 4 pro Jahr.

 

 

14059 Berlin, Luisenfriedhof, Fürstenbrunnerweg 37

Sammelurnenbestattung der  DRK-Kliniken Westend (Spandauer Damm)

 

 

Humanistischer Verband Deutschlands Berliner Herz

ambulanter Kinderhospizdienst
Wallstr. 61 – 65, 10179 Berlin-Mitte
www.berlinerherz.de   berlinerherz@hvd-berlin.de

 

Kinderhospiz Sonnenhof der Björn Schulz Stiftung

Hospiz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
Wilhelm-Wolff-Str. 38, 13156 Berlin
www.sonnenhofberlin.de 

Trauergruppe für Eltern und Geschwisterkinder
Frau Edler info@bjoern-schulz-stiftung.de

Externer Pflegedienst - Verein für häusliche Kinderkrankenpflege
c/o Virchow-Klinikum Augustenburger Platz 1 13353 Berlin
Frau Vater 0 30 / 4 50 56 64 99 externer-pflegedienst@web.de

 

  

14770 Brandenburg a. d. Havel Neustädter Friedhof der St. Katharinen

Erdsammelbestattungen  des Städtischen Klinikum Brandenburg. Jedes Kind hat einen eigenen Sarg mit seinem Namen, Trauerfeier in der Friedhofshalle, Eltern werden benachrichtigt, Teilnahme erwünscht, Gedenkstein. Bestattung: 2 mal jährlich.  Ansprechpartner: Pfarrer Herr Winkler,Tel.: 03381 – 412006 oder 0171 – 1672896 www.seelsorgepfarrerwinkler.de   http://www.notfallseelsorgebrandenburg.de/   

 

 

18050 Rostock, Westfriedhof

Gedenkstein, Einweihung im Dezember 2001.
Es gibt ein separates "Kinderfeld", dort sind Bestattungen mit eigenem Grabstein möglich.*

„Übrigens gab es wegen der Beisetzung unserer Tochter  zum Glück keine Schwierigkeiten, obwohl sie unter 500 g wog und tot geboren wurde.
Sie wurde auf einem "Kinderfeld"  beigesetzt und wir durften auch einen Grabstein aufstellen.“

 

19288 Ludwigslust Mecklenburg-Vorpommern, Friedhof Ludwigslust

Grab- und Gedenkstätte für alle im "Stift Bethlehem" fehl- und totgeborenen Kinder unter 1.000 g, Beisetzung einmal jährlich, Granit-Gedenkstelle (1,5 m) mit Bibelzitat und Inschrift "Unseren Kindern" von der Künstlerin Josephine Peters-Busdorff (Hamburg).Gedenkfeier auch für Kinder aus dem Raum Ludwigslust, die im Schweriner Krankenhaus tot geboren wurden.*

 

 

Verein Rosenhospiz e.V.

Voßstr. 15A, 19053 Schwerin
Frau Rosenthal www.rosenhospiz.de  info@rosenhospiz.de