Home
Foren
Kinderwunscharchiv
Fruchtbarkeitsmassage
Trauer

Seminare
Bücher von Birgit Zart
Kontakt
Impressum, Datenschutz und Co











 
Jannik
TrauerJannik's GeschichteAbschied von JannikLied der Hoffnung

Trauer

 

Trauer

Trauer hat viele Gesichter.

Trauer hat viele Anlässe.

Trauer kennt keine Vergleiche.

Sie ist einfach da.

Deshalb ist Trauer auch nicht messbar.

Trauer ist unermesslich.

Trauer kennt auch keine Größe.

Trauer hat einen Anfang aber kein Ende.

Trauer kommt plötzlich und unerwartet.

Trauer ist gemein.

Trauer kommt in unser Leben und will einfach nicht wieder weggehen.

Trauer ist Trauer.

 

Die Trauer, von der ich hier sprechen möchte, ist die Trauer um unsere Sternenkinder.

Sternenkinder sind Kinder, die vor, während oder kurz nach ihrer Geburt von uns gegangen sind.

Eltern, die in Trauer sind, benötigen jede nur erdenkliche Hilfe und Beistand.

Als mein Baby in der 23. Schwangerschaftswoche plötzlich starb bevor es geboren wurde, da war es mir, als risse mir jemand den Boden unter meinen Füssen weg.

Und ich dachte, ich könne nie wieder aufstehen.

Ich bin wieder aufgestanden.

Aber das war nicht nur mein Verdienst.

Meine Familie, meine Freunde und vor allem viele andere betroffene Eltern, alle zusammen haben dazu beigetragen, dass ich nach und nach wieder nach vorne schauen konnte, dass ich lernte, die Trauer in mein Leben zu integrieren.

Es ist ein Weg, den ich nie, nie wieder gehen möchte.

Und doch weiß ich, dass es dafür kein Versprechen gibt.

Einen Teil, der Hilfe, die mir wiederfahren ist, möchte ich mit dieser Seite gerne weitergeben.